Wir sind ausgewählt ! Alle fünf Ortsteile der Gemeinde, Berel, Burgdorf, Hohenassel, Westerlinde und Nordassel, nehmen am Projekt AUNO DOMO teil …

image

Die Gemeinde Burgdorf mit allen Dörfern, Berel, Burgdorf, Hohenassel, Nordassel, Westerlinde, sowie Veltheim (Ohe) Evessen und Leinde, haben sich beim Projekt AUNO DOMO beworben und wurden von der Jury – bestehend aus Vertretern des Regionalverbandes Großraum Braunschweig, des Landkreises Wolfenbüttel und merkWATT – ausgewählt in die nächste Phase zu starten.

Dabei wird merkWATT gemeinsam mit interessierten Bewohnern der Dörfer bis Jahresende in Gesprächen und Workshops Schwerpunkte setzen und Lösungsstrategien für die bestehenden Mobilitätsprobleme entwickeln.

Der erste Workshop findet am 07.12.2017 in Burgdorf statt.

Diese betreffen in erster Linie die Belastungen und Kosten des dominierenden Autoverkehrs, unzureichende Busverbindungen, aber auch fehlende Fahrrad- und unattraktive Fußwegeverbindungen.

In der jetzt beginnenden Planungsphase werden die Teilnehmer mit prozessualer und fachlicher Unterstützung seitens merkWATT ihre bereits in der Bewerbung skizzierten Ideen weiter konkretisieren.

Dabei sind den Ideen – erstmal – keine Grenzen gesetzt:
Mitfahrerbänke, Carsharing-Modelle, Bürgerbusse, Lückenschlüsse und Neuanlagen im Rad- und Fußwegnetze,
digitale Lösungen etc. können Ansätze für eine bessere Mobilität in den acht Dörfern sein.

Vielfältig wird’s in jedem Fall, denn die Dörfer bringen ganz unterschiedliche Voraussetzungen mit:
von einem Dorfverbund (Ortschaften der Gemeinde Burgdorf) über Dörfer, die bereits Erfahrungen mit Mobilitätsprojekten haben, bis hin zum kleinen Dorf, das ganz am Anfang steht, ist alles dabei.
Bis zum Jahresanfang 2018 sollen Maßnahmenansätze eruiert und Strukturen für die Akteursbeteiligung aufgebaut werden.

Deshalb findet in der Gemeinde Burgdorf der 1. Workshop für das Projekt AUNO DOMO unter fachlicher Begleitung des Unternehmens MerkWatt statt:

Datum: 07.12.2017
Uhrzeit: 18.00Uhr
Ort:: Gaststätte zur Traube, Burgdorf

Seien sie dabei, machen Sie mit – entwickeln Sie aktiv die dörflichen Strukturen unserer Gemeinde für die Zukunft !

Advertisements