11.01.2018 – Das Buch von Dörte Hansen „ Altes Land“ wird Thema beim nächsten Literaturabend in Burgdorf…

A1C2CEDF-5714-45A1-AD4F-538E1E9FEAFC
Am Donnerstag, den 11. Januar, wie immer im Burgdorfer Pfarrhaus
(Hauptstr. 11), stellt Peter Butz Dörte Hansens Roman „Altes Land“ vor. Dieses literarische Debüt der Autorin wurde seit seinem Erscheinen im Jahre 2015 mit inzwischen über 150.000 verkauften Exemplaren ein erstaunlicher Bucherfolg.

Im Mittelpunkt stehen Hildegard von Kamcke und ihre fünfjährige Tochter Vera, die bei Kriegsende aus Ostpreußen fliehen und auf einem Bauernhof im Alten Land bei Hamburg Unterkunft finden. In sparsamer, aber ungemein ausdrucksstarker Sprache schildert die Autorin vor allem den weiteren Lebensweg der Tochter Vera und deren Nichte Anne, die in der Welt der Obstbauern eine neue Heimat suchen.

Einfühlungsvermögen und Humor, Realismus und Poesie verbinden sich zu einem spannenden, berührenden Leseerlebnis. Gäste sind immer willkommen !

Advertisements