Unfall zwischen Berel und Burgdorf

Burgdorf. Zwei leichtverletzte Personen und einen Schaden in Höhe von etwa 15 000 Euro hat ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 474 in Burgdorf gefordert. Wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt, war am Mittwoch gegen 18.40 Uhr eine 36-jährige PKW Fahrerin zwischen Berel und Burgdorf unterwegs, als sie aus derzeit nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn geriet und gegen einen Baum stieß. Sie und ein einjähriges Kind im Auto wurden bei dem Unfall verletzt.

Bericht der Freiwilligen Burgdorf
Der erste Einsatz dieses Jahres führte die Freiwillige Feuerwehr Burgdorf auf die L 474 zwischen Berel und Burgdorf.

Aus nicht bekannter Ursache kam eine PKW Fahrerin, die zusammen mit ihrem Kleinkind unterwegs war, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Da der Rettungsdienst bereits vor vor Ort war und die Insassen betreute, leuchtete die Wehr die Einsatzstelle aus und sicherten diese gegen den Verkehr ab. Auslaufende Stoffe wurden aufgenommen. Einsatzende war gegen 20:15 Uhr

Advertisements