AG „Burg-Dorf-Bus, offene Fragen und Aufgaben …

AG „Burg-Dorf-Bus, 6. März in Hohenassel Aufgaben / offene Fragen
Aufgabe – Zuständig

Erhebung regelmäßiger Bedarfe (fix + Gruppenmietung)
erst Konstrukt im Wesentlichen festlegen
Welche Rolle können die Vereine spielen?

 Vereineanschreibenals: o potenzielleMitglieder
o Nutzer
 Gespräche vor Ort mit festgelegtem Konstrukt – mW bereitet Vortrag vor
Gespräch mit LK, Regionalverband, ZFA und VW Financial
angekündigt; Termin wird mitgeteilt
Betriebsorganisation
Wer eignet sich als Betreiber / Träger? (Verein, Gemeinde, …)

Verein gründen; mW stellt Evessener Satzungsentwurf zur Verfügung
Stellplatz?
Es gibt erste Überlegungen: Bauhof, Gemeindebüro etc.
450 – € – Fahrer beschäftigen?

mW bespricht mit Regionalverband.
Wie laufen die Buchungen? (App, Tel.,…)
ELKATO – s. Anhang
Testzugang prüfen; Fahrerpool integrierbar?

Zentrale Buchungsstelle (analog)?
X
vertagt
Ergänzen durch Privatfahrzeuge?
 z. B. für Einzelpersonen und Doppelbelegung?
X
vertagt
Versicherung(en)?  Auto
 Fahrer
 Mitfahrer
X
Nutzungsbedingungen, Versicherung, Haftung Bsp. Haldern prüfen
Nutzung
Mitgliedschaft als Voraussetzung für Nutzung?
X
günstigere Konditionen und Prioritäten für Mitglieder
Mitnahme von Rollstuhl, Rollator, Kinderwagen, Fahrrad…?
X
gewünscht – bei Fahrzeugbeschaffung zu berücksichtigen
Wer entscheidet bei Nutzungskonkurrenzen?
X
Vereinsmitgliedschaft – Weiteres später
„Wen will ich mitnehmen?“ „Bei wem will ich mitfahren?“

 Verknüpfung Mitfahrbänke?
 Minderjährige:
Einverständniserklärung Erziehungsberechtigter als öffentliches Dokument
Finanzierung
Finanzierung des laufenden Betriebs? Wie?
X
Szenarien erstellen
„Finanzieller Beitrag“ der Fahrgäste + Mieter?
X
Annahme im Szenarien (s. o.) treffen

Welche Sponsoren können wir gewinnen?
 Nutznießer:
o Geschäfte
o Ärzte
o Friseur
o Landwirte o…
 aus Burgdorf Firmen  Privatpersonen
XX
Eine Liste erstellen – an Astrid Sonnemann-Pröhl mailen; Unternehmen ansprechen
Was wäre eine realistische Kostenkalkulation?
X
Szenarien (s. o.)
Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
Wie entsteht ein Freiwilligen-Pool + wie bleibt er bei Laune?
X
vertagt
Welche Kommunikation nach innen und außen ist nötig?
Pressebericht über Gemeindebus nach Sitzung des Gemeinderats am 7.3. – Vereinsgründung in Vorbereitung
 Gemeindebus umbenennen: Burg-Dorf-Bus
X = merkWATT X = Gemeinde X = AGs

Advertisements