Öffnungszeiten: Verwaltungsstelle Burgdorf und Samtgemeindebüro Baddeckenstedt …

imageGemeinde Burgdorf:

Burgdorf ist die flächengrößte Gemeinde, 24,06 km/2 Fläche und bildet den nördlichen Abschluss der Samtgemeinde Baddeckenstedt.
Die fünf Ortsteile der Gemeinde sind:

Burgdorf mit dem Ortsteil Burgdorf /Bahnhof
Berel
Hohenassel
Nordassel
Westerlinde

Öffnungszeiten Verwaltungsstelle Burgdorf: Montags. 8:00-12:00 und 15:00 -18:00
Im Baderkamp 2
38272 Burgdorf       Telefon 05347-328  /  Fax: 05347-512

Zuständig ist die Dienststelle für 83 Dienstleistungen, klick hier zu den einzelnen Leistungen: baddeckenstedt.de/Dienststelle/Burgdorf 

Sprechstunde des Gemeindebürgermeisters Bernd Brandes: Treffpunkt Verwaltungsstelle Burgdorf. Im Baderkampf 2  ( Jeden Montag von 16:00  bis  16:30  Uhr )

In dem am 11.09.2016 gewählten Gemeinderat amtieren:

Bernd Brandes:
Bürgermeister der Gemeinde Burgdorf
Hohenassel

Detlef Biehl,  Westerlinde: stv. Vorsitzender, technischer Ausschuss

Michael Buntfusz,  Burgdorf:  Mitglied im technischen Ausschuss

Martin Friedrichs,  Burgdorf: Im Ausschuss für Kultur, Soziales und Sport

Michael Schneemann,  Burgdorf

Alexander Kott,   Burgdorf: Technischer Auschuss,

Norbert Löhr,   Berel:

Ingo Mroske,    Nordassel

Gerd Nölcke,   Hohenassel: Vorsitzender im Technischen Ausschuss

Damian Polewka,   Westerlinde

Reinhardt Pollok,   Burgdorf: Ausschuss für Kultur, Soziales und Sport

Christian Söchtig,   Nordassel: Technischer Ausschuss, und  Kultur, Soziales und Kultur

Astrid Sonnemann-Pröhl,   Berel: stv. Vorsitzende im Ausschuss Kultur, Soziales und Sport

Wahlperiode:   01.11.2016 bis zum 31.10.2021.


Ausschüsse:

Ausschuss für Kultur, Soziales und Sport:

Reinhard Pollok, Martin Friedrichs, Christian Söchtig, Michael Schneemann sowie Astrid Sonnemann-Pröhl.

Zur Bürgervertreterinnen wurden Angelika Riechelmann und Irmgard Ohlendorf gewählt.

Technischen Ausschuss:
Detlef Biehl, Michael Buntfusz, Gerd Nölcke, Christian Söchtig und Alexander Kott.

Verwaltungsausschuss: Damian Polewka,

Herrn Joachim Splitt: Heimatpfleger für den Ortsteil Burgdorf

Aus Burgdorf vertreten uns im Samtgemeinderat:

Katrin Brandes, Hohenassel. Ratsvorsitzende im Samtgemeinderat,                   Mitglied im Kreistag

Astrid Sonnemann-Pröhl, Schul- und Kindergartenausschuss

Detlev Biehl, Westerlinde

Bernd Brandes, Hohenassel

Norbert Löhr, Berel. Mitglied im Kreistag

Gert Nölcke, Hohenassel

Alexander Kott, Burgdorf, Bauausschuss

 

 

 

 

HIER WIRD NOCH GEARBEITET…

image

Die Samtgemeinde Baddeckenstedt stellt sich vor: 18 Dörfer des Landkreises Wolfenbüttel und des Landkreises Goslar sind am 1. März 1974 zu der Samtgemeinde Baddeckenstedt, Landkreis Wolfenbüttel, bestehend aus den Mitgliedsgemeinden Baddeckenstedt , Burgdorf, Elbe, Haverlah, Heere und Sehlde zusammengeschlossen worden. In der Exklave des Landkreises Wolfenbüttel, die westlich der kreisfreien Stadt Salzgitter liegt, leben rund 10.500 Menschen.

Sprechstunde Samtgemeindeverwaltung Baddeckenstedt :
Montag bis Freitag 08:30 bis 12:00 Uhr

Donnerstag zusätzlich 14:00 bis 18:00 Uhr

Kfz-Zulassungsstelle in der Samtgemeindeverwaltung:
Montag und Mittwoch 08:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag nur 14:00 bis 18:00 Uhr

WICHTIGER HINWEIS:
Ausfuhrkennzeichen, Rote Händlerkennzeichen und Wechselkennzeichen sind nur erhältlich in der Zulassungsstelle in Wolfenbüttel.

Bürgerbüro

zusätzlich jeden 1. Samstag im Monat:  10:00 bis 11:30 Uhr

Link, das Schiedsamt und seine Aufgaben

Link, Übersicht über die Sitzungstermine der Gremien der Samtgemeinde Baddeckenstedt

Sprechstunde des Samtgemeindebürgermeisters:

Möchten Sie im persönlichen Gespräch Ihrem Samtgemeindebürgermeister über Sorgen und Nöte berichten, einen Vorschlag machen oder vielleicht ein Anliegen vorbringen?

Klaus Kubitschke, Baddeckenstedts Samtgemeindebürgermeister, bietet ab sofort keine feste Sprechstunde mehr an. Stattdessen gibt es laut einer Mitteilung der Verwaltung individuelle Termine. Die vermittelt das Ratsbüro unter Tel: (0 53 45) 4 98 15.

Der Hauptverwaltungsbeamte möchte mit der Einrichtung der Bürgermeistersprechstunde einen weiteren Schritt Richtung „Dienstleistungsunternehmen Samtgemeinde“ und Bürgerfreundlichkeit machen. Auch soll der Kontakt zwischen den Einwohnerinnen und Einwohnern hierdurch enger und ein kurzer Draht zu den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger hergestellt werden.

Advertisements